18.07.2011

Bei 4 Hunden gibt es jeden Tag neue Erlebnisse, lustige, spannende, anstrengende und welche, auf die man gerne verzichten könnte. Ein für mich völlig neues Erlebnis war die "Scheinträchtigkeit" von Momo.

Es fing eigentlich ganz harmlos an, die kleine Motte, die bisher in der Ernährung völlig problemlos war, mochte abends ihr Gemüse nicht. Gut - kann ja mal passieren. Aber das zog sich dann mehrere Tage hin, Klein Momo wollte dies nicht, das nicht, auch das Fleisch war nicht mehr lecker, Thunfisch nur mit langen Zähnen, und wenn wir sie "überredet" haben, dann hat sie zwar widerwillig gefuttert, aber es kam dann auch wieder alles retour. Sie war müder als sonst, hat viel rumgelegen und hatte zu nichts so richtig Lust.

Nach Rücksprache mit unserer THP war klar, die kleine ist "so ein bisschen schwanger" und das bringt die Hormone ganz schön durcheinander.

Das ist ja nun keine Krankheit, sondern von der Natur so vorgesehen - aber es ist anstrengend - für Mensch und Tier. Pülverchen die wir zur Appetitanregung und zum Ausgleichen zufüttern sollten und wollten wurden nicht genommen, weil der "Trägerstoff" irgendwie nie der richtige war.

Höhepunkt war dann Montagsabends - Momo hatte mit Mühe ein bisschen gefressen (sie besteht eh nur aus Knochen und Fell) und um 22.00 Uhr ging es los - alles wieder retour, und das sieht dann immer viel mehr aus, als das was vorher in den Hund reingekommen ist...!

Irgendwann um Mitternacht wollte Momo dann nochmal in den Garten - dort hat sie sich netterweise unter dem großen Tannenbaum verkrochen, und kam nicht für Geld und gute Worte da wieder raus. Wir also nächtliches Spektakel mit Taschenlampen - 3 Hunden zur Unterstützung - bis wir die Maus das wieder rausbugsiert hatten. Menne und ich konnten dann mitternächtliches Duschen veranstalten - so gegen Morgen sind wir dann alle erschöpft eingeschlafen. Der nächste Tag im Büro war nur schwer durchzuhalten - aber irgendwie ging aus das vorüber.

Die letzten Tage sind ein bisschen besser, und jeden 2. Tag wird auch schon das Abendessen verputzt (aber nur, wenn kein Gemüse drin ist!). Momo wird wieder munterer, und ich hoffe wir haben das Ganze bald überstanden.

Hier noch ein Foto von Momo...












Startseite
Unsere Hunde
Wie alles anfing
Dies und Das
Fotos  unserer Hunde
Spiel und Spass neu
Rudelleben
Naddi
Pflegehunde
Herzenssache
Erziehung
Fotos mit und ohne Hunde
Gästebuch
Reiki
Links
Kontakt / Impressum