Du hast Dich in mein Herz geschlichen.....

Deine Beschreibung: weiß, wuschelig, weint im Tierheim.

Meine Gedanken: könnte zu Pino passen.

Als ich Dich das erste Mal sah - nein, es war nicht Liebe auf den ersten Blick, es war - nette Hündin, nicht ganz so wie ich dachte, ziemlich schlecht und kurz geschoren.

Es waren keine euphorischen Gefühle, kein Blitzstrahl der mich traf, eher ein bisschen Enttäuschung.

Es war sehr sehr anstrengend mit Dir die erste Zeit, oft habe ich gedacht - warum habe ich mir das angetan?

Du kanntest nichts, hast alles angebellt, uns gar nicht beachtet - nur mit Pino war alles von Anfang an wie es sein sollte.

Dann kamen so kleine Glücksmomente - Du hast mich angeschaut und ich dachte, Du siehst mir bis auf den Grund meiner Seele.

Langsam spürte ich, wie eine Verbindung zwischen uns entstand. Ein kleines zartes Band, das stetig wuchs.

Oft, viel zu oft, wirktest Du ganz schrecklich einsam und verloren. Wenn ich Dich so gesehen habe, tat mir das in der Seele weh - ich wollte so gerne den Grund für Deine Traurigkeit herausfinden um Dir helfen zu können.

Selten warst Du ausgelassen und fröhlich, vor Glück habe ich dann geweint.

Du warst so krank und so tapfer. Hattest ganz viel im Gepäck, aber Du warst nie böse, immer geduldig.

Egal was wir mit Dir veranstaltet haben (und es war ganz schön viel), Du hast alles über Dich ergehen lassen - hattest immer Vertrauen in mich.

Dein Blick war manchmal so tieftraurig, da konnte ich Dich dann nur in den Arm nehem und Dir versprechen - alles wird gut.

Manchmal war mir nach Aufgeben zu mute aber ich merkte, Dir nie.

Und dann haben wir weitergemacht, neue Behandlungen probiert und Erfolg gehabt.

Gemeinsam haben wir uns aus manchem Tal herausgearbeitet.

Das Band zwischen uns wurde immer fester.

Du hast soviel Vertrauen gezeigt, dass ich erfahren durfte, was Dir vor der Zeit bei uns passiert ist. Dies hat uns noch enger zusammen gebracht.

Danke für Dein Vertrauen.

Wir beide sind untrennbar verbunden, durch unsere Geschichte, die erstaunlich viele Parallelen zeigt.  Wir verstehen uns blind, können uns aufeinander verlassen.

Die verschiedenen Behandlungen zeigten nach und nach Erfolg, Du bis immer fröhlicher und ausgelassener geworden. 6 Jahre bist Du nun bei uns, wirst dieses Jahr 8 Jahre alt, und wahrscheinlich bist Du mit 10 Jahren dann beim Welpenverhalten angekommen?

Du hast wieder Spass am Leben und machst mich damit unendlich glücklich.

Du hast Dich in mein Herz geschlichen....!


28.02.2012  Gerti



Heute vor 4 Jahren, es war ein sonniger und eiskalter Tag, sind wir mit Pino nach Stuttgart gefahren um Dich zu holen.

Heute scheint wieder die Sonne - und ich bin so froh, dass wir Dich haben.

Wir haben viel zusammen durchlitten, sind viele Irrwege gegangen, haben viele Diagnosen bekommen und wieder verworfen.

Und immer warst Du der ruhende Pol, Du hast Dir die Seele aus dem Leib gehustet und warst freundlich und schmusig.

Egal was Du "erleiden" musstest, Du wurdest nie aggressiv. Mehrere Operationen musstet Du über Dich ergehen lassen, Narkosen wegen Untersuchungen. Dir ging es schlecht und Du warst lieb. Sobald es Dir auch nur ein bisschen besser ging, wolltest Du spielen und hast uns gezeigt, ich bin noch lange nicht am Ende.

Du hast tapfer alles ertragen, und mir immer wieder neue Wege gezeigt, die wir gehen konnten. Ich habe mich mit Homöopathie beschäftigt wegen Dir.

Durch Dich kam ich zu Reiki und beschäftige mich mit Tierkommunikation.

Du hast mein Leben soviel reicher gemacht - ich danke Dir dafür.

Du zeigst uns täglich, dass es Spass macht zu leben, und dass man den Moment genießen muss und nicht über das gestern klagen und das morgen fürchten.

Du bist meine große Lehrmeisterin - Du bist sehr weise und führst mich immer wieder neue Wege. Du läßt mich gelassener sein, weil Du gelassen bist.

Ich bin sehr glücklich, weil es Dir in den letzten Monaten soviel besser geht. Du entwickelst Dich richtig zu einem kleinen Clown - und Pino und Kalle wundern sich bestimmt über die Energie die Du beim Toben entwickelst.


Januar 2010 im Garten


Ich danke dem Schicksal, das Dich zu uns geführt hat und wünsche Dir und uns, dass wir noch viele gemeinsame Jahre zusammen verbringen dürfen.


14.01.2010 Gerti

Startseite
Unsere Hunde
Wie alles anfing
Dies und Das
Fotos  unserer Hunde
Spiel und Spass neu
Rudelleben
Naddi
Pflegehunde
Herzenssache
Erziehung
Fotos mit und ohne Hunde
Gästebuch
Reiki
Links
Kontakt / Impressum